Projektmanagement

In 6 Schritten zum Ziel

Angels der Hosenspezialist für modische Damenhosen und Jeaswear
Der Servicedienstleister für Warenschau, Qualtiätssicherung, Labor und Lagerleistungen, sowie Wäscherei und Reparaturen.
Der Textil- und Bekleidungs-Logistiker und Spezialist für Lagerung und Kommissionierung
Brax der Damen u. Herren Bekleidungsanbieter in Ostwestfalen
KMU für Deutschland - professionelle Qualitätssicherung in der Lieferkette

PROJEKTE IM BUDGET & ZEITPLAN

Schritt für Schritt zum Ziel

Sie haben auch die Erfahrung das die Projekte immer länger dauern als geplant? Ihre Budgets werden überschritten und die gewünschten Ziele werden nicht oder nur teilweise erreicht? Sie sind in guter Gesellschaft. Projekte bedürfen einer systematischen Führung, die Zeit und Aufwand bedeutet. Leider können viele Unternehmen diese Ressourcen nicht zur Verfügung stellen. Hier an dieser Stelle, finden sie einen möglichen Schlüssel zur Lösung. Wir bieten ihnen unsere Erfahrung in der Führung von kleinen und großen Projekten an. Um ihnen auch in allen Herausforderungen ihres Unternehmen gerecht zu werden, ist der Berater in einem großen Netzwerk von erfahrenen Beratern und Coaches. Gemeinsam aus einer Hand können sie Ihre Projekte in gesicherten Bahnen abwickeln.

Sie bekommen einen klaren Rahmen der zu erbringenden Tätigkeiten, eine strukturierte und immer transparente Vorgehensweise, sowie einen definierten Kostenrahmen.

Nehmen sie sich ein wenig Zeit, sich die systematischen und immer agilen Vorgehensweise zur Lösung anzusehen.

SCHRITT 1: Erstgespräch

Im ersten Schritt ist es notwendig das Ziel zu beschreiben. Gemeinsam werden alle grundsätzlichen Einflussgrößen analysiert und in einen ersten einfachen Projektauftrag geschrieben.

Wir sprechen über

  • das Ziel des Projektes
  • die Abgrenzung zu anderen Projekten und Themen
  • wie sie sich eine Unterstützung vorstellen (Umfang)
  • potentielle Risiken und Hemmende Faktoren
  • positive Einflüsse und Unterstützer

Sie entscheiden dann über den nächsten Schritt. Zur Unterstützung bekommen sie einen Projektvorschlag und ein Angebot. Das Ganze ist unverbindlich.

Jedes Projekt braucht genaue Ziele die als Wegweiser den Projektteilnehmern dienen.

SCHRITT 2: Projekt Anbahnung

Nun beginnt das Projekt. Wir nehmen die Erkenntnisse aus dem Schritt 1 und erarbeiten zusammen den finalen Projektauftrag. Gemeinsam planen wir die ersten Bausteine eines erfolgreichen Projetkmanagement.

  • Aufbau der Stakeholder Analyse
  • Aufbau der ABC Analyse zur Risikobewertung
  • Projektaufbau und Organisation

Am Ende steht ein vollständiger formulierter Projektauftrag. Auf dessen Basis der zu leistenden Umfang definiert und angeboten wird. Sie haben dann die Entscheidung ob Sie so mit eigenen Kapazitäten oder weiter mit Unterstützung arbeiten wollen.

Prozessentwicklung ist ein langer Weg der mit dem ersten Schritt anfängt.

SCHRITT 3: Kick Off Meeting

Im nächsten Schritt werden wir das Kick Off Meeting planen. Jede Projektarbeit beginnt mit einem Meeting, bei dem die wichtigen Teilnehmer vollständig über Ziele und die Organisation informiert werden. Die Mannschaft wird aufgestellt.

In diesem Schritt entscheidet sich, ob später Budgets und Zeitrahmen eingehalten werden können.

Projekterfolg - mit einem sauberen Management langfristigen und nachhaltigen Erfolg Ihres Projektes erzielen

SCHRITT 4: Analysen- und Konzeptionspahse

In dieser Phase erarbeiten ihre Mitarbeiter das Projektziel in Arbeitsgruppen. Der erste Schritt ist immer der Projektplan, der sich am Projektauftrag ausrichtet.

Arbeitsgruppen beginnen zu arbeiten. Die Ergebnisse werden zusammengeführt. Sie brauchen dabei eine Moderation? Sie brauchen eine Steuerung? Sie brauchen Unterstützung bei der Budgetüberwachung? Auch wenn sie erfahrene Techniker brauchen, können wir ihnen Unterstützung anbieten. Je nachdem wieviel Zeit und Kapazität sie bereitstellen wollen, kann die nun benötigte Leistung erbracht werden. Wir planen gemeinsam und sie entscheiden.

In diesem Schritt entscheidet es sich, ob die Budgets und die Zeitrahmen eingehalten werden können.

SCHRITT 5: Umsetzung

Nun geht es zur Sache. Raus aus den Arbeitsgruppen, rein in die Maßnahmen. Das ist die Stärke ihrer Mitarbeiter und ggf. der Lieferanten. An dieser Stelle heißt es die ToDo’s zu Monitoren. Auch das können sie selber machen. Wenn sie wollen, können sie auch hier die Unterstützung haben. Wir planen und Sie entscheiden.

Projektorganisation ist hier oberstes Prinzip. Agil und gezielt wird auf Projektereignisse reagiert. Wichtig ist die wöchentliche Zusammenfassung der erzielten Ergebnisse. Entscheidend in diesem Schritt ist die gute Organisation.

  • Prüfung der Zieleinhaltung
  • Ergebnissicherung
  • Kostenkontrolling
  • Projektdashboard

Sie entscheiden, ob dieser Schritt in Eigenleistung oder auch mit Unterstützung laufen soll.

Prozessdokumentation mit professionellen Flowcharts und Aufgabenmatrix.

SCHRITT 6: Projektende / Follow UP

Jedes erfolgreiche Projekt sollte gefeiert werden. Auch wenn alle Ziele erreicht wurden, das Budget eingehalten wurde und der Zeitrahmen stimmte, gibt es Dinge, die man beim nächsten Mal besser machen kann.

Sie bekommen einen Projektabschlussbericht. Sie werden sehen, was gut war und was einer Verbesserung benötigt. Kompakt und auf den Punkt gebracht. Ihr nächstes Projekt soll vom ersten profitieren.

Wenn sie es wollen, wird das Projektziel auch später wieder überprüft. War es so erfolgreich wie gedacht? Haben sich Dinge geändert, sollte an neuen Zielen gearbeitet werden? Sepp Herberger sagte „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. In einer Welt der dynamischen Änderung ist das Follow Up eines Projektes fast genauso wichtig, wie das Projekt selber.

REFERENZEN

Das sagen Kunden über die erfolgreiche Umsetzung vom Konzept

  • Wir haben verschiedene Projekte unter Leitung von Herrn Grosse durchgeführt. Seine praxisorientierte und unkomplizierte Vorgehensweise zusammen mit fachlich kompetenten und hochwertigen Analysen haben auch bei komplexen Aufgabenstellungen dazu geführt, dass wir unsere Ziele schnell erreichen konnten. Wir freuen uns, mit ihm auch künftig zusammenzuarbeiten und weitere Projekte anzugehen.

    Dr. Holtgrave
    Dr. Holtgrave WKS Textilveredlungs GmbH
  • Wir haben Herrn Grosse engagiert um die bestehenden Prozesse zu dokumentieren. Durch seine Erfahrung konnte es sich schnell in die Thematik der Beschaffungsprozesse einarbeiten. Er hat es geschafft in kurzer Zeit bei den Mitarbeitern sich das notwendige Vertrauen zu erarbeiten. Wir sind froh das er uns noch bei weiteren Projekten begleitet.

    Enrico Tomassini
    Enrico Tomassini Geschäftsführer Fleckenstein Jeanswear GmbH
  • "Herr Grosse hat mich hinsichtlich meines Kinderlabels in Fragen wie Produktsicherheit, Gesetzen und Bestimmungen beraten. Das hat mich einen ganzen Schritt nach vorne gebracht. Die Beratung verlief sehr verständlich und sympathisch. Herr Grosse verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und ich danke ihm sehr!"

    Frau Helen Schondorf
    Frau Helen Schondorf anton und sophie
  • Wir kamen über die Systemintegration und Optimierung bei der Fa. Reinhold Fleckenstein Jeanswear GmbH mit Herrn Grosse in Kontakt. Herr Grosse zeigt in seiner Zusammenarbeit ein sehr gutes Feingefühl zwischen den Anforderungen des Kunden, der zugehörigen Organisation in der IT und der Umsetzung der Aufgabe in der Programmierung. Sein Vorsatz „immer im Dienste des Anwenders“ und seine Zielstrebigkeit in der Umsetzung begeistern dabei immer wieder aufs Neue. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.

    Oliver Röck impuls Software Systeme GmbH

Entfalten Sie mögliche Potenziale in Ihrem Beschaffungsmanagement!

Wir unterstützen Sie speziell für Ihren Bereich